Forschung

Mit Blick auf das laufende Promotionsvorhaben von Herrn Rechtsanwalt Marius Luciano, LL.M. im Bereich Medizinstrafrecht, das er als Doktorand der Universität Gießen durchläuft sowie dessen Master of Laws Medizinrecht (LL.M.) der Universität Düsseldorf und dessen Tätigkeit als Lehrbeauftrager an der FH Gesundheit - Zentrum für Gesundheitsberufe Tirol mit Sitz in Innsbruck, soll an dieser Stelle fortlaufend über wissenschaftliche Veröffentlichungen informiert werden.

 

Insbesondere dient dieser Bereich jedoch dazu, Interessenten für die Zusammenarbeit in puncto Veröffentlichungen zu werben. Solche Projekte können sich dem Grunde nach auf das Medizin- und/oder Versicherungsrecht beziehen und dürfen überdies auch gerne strafrechtliche Gesichtspunkte aufweisen.

 

Sollten Sie sich angesprochen fühlen, nicht nur als Jurist, sondern gerne ebenso als Vertreter der Heilberufe, kontaktieren Sie die Kanzlei einfach über:

 

Forschung@RheinAdvokat.de

 

Ferner erfahren Sie an dieser Stelle auch Neuigkeiten über sonstige rechtliche Veröffentlichungen der Rechtsanwaltskanzlei RheinAdvokat:

 

09/2017

 

Gastbeitrag zur Dieselaffäre im Fachmagazin VISION mobility (HUSS VERLAG); Rechtsanwalt Luciano, LL.M. hat für die Ausgabe 06/2017 des Fachmagazins VISION mobility (www.vision-mobility) einen rechtlichen Gastbeitrag zur sogenannten Dieselaffäre geschrieben. Das Fachmagazin für Flottenbetreiber in Unternehmen und Kommunen, das sich mit neuen Mobilitäts- und Logistikkonzepten beschäftigt, ist bundesweit u.a. an Flughäfen sowie Bahnhöfen erhältlich und ist exklusiv zur IAA 2017 in einer Auflage von 100.000 Stück erschienen.